Urbane Mini-Wälder

Urbane Mini-Wälder als Sukzessionsflächen für Klimaanpassung und Biodiversität - berlininfo Stadtführungen für Planer und Architekten

Welchen Beitrag leisten Urbane Mini-Wälder für die Renaturierung und Biodiversität in der Stadt und für die Klimaanpassung städtischer Räume? Welche Vorteile ergeben sich für die Stadtnatur und die städtischen Nachbarschaften?

Auf diesem Rundgang stellen wir verschiedene Beispiele kleiner Wälder, die durch Sukzession entstanden sind, als neuen Typ städtischer Grünflächen vor -in voneinander sehr verschiedenen räumlichen Kontexten.

Themen sind Aufbau und Struktur der Waldflächen, potentielle Nutzungskonflikte, der Schutz und die Pflege der Flächen, sowie die administrativen Zuständigkeiten.

Die Führung wird von April bis Oktober angeboten.

Rundgang

Unverbindliche Tour-Anfrage

  Ich erkläre mich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Exklusive Fachführungen

Bitte beachten Sie das wir nur exklusive Fachführungen / Touren zu dem vorab gebuchten Zeitpunkt anbieten.
Wir bieten aktuell keine regelmäßig stattfindenden, öffentlichen Termine mit individueller Teilnahme an.
Sämtliche Touren sind in deutscher und englischer Sprache buchbar.

Rundgang

Rundgang

Diese Tour ist als Rundgang zu Fuß buchbar.

Radtour

Radtour

Bis zu einer Größe von 10 Teilnehmern ist diese Tour als Radtour buchbar.

Info-fahrt

Info-fahrt

Auf Grund der weiten Wege empfiehlt sich diese Tour als Bustour zu buchen.

Dauer

Dauer

Durchschnittsdauer der meisten Touren bis 3 Stunden. Verlängerungen/Kürzungen problemlos möglich.