Gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung

Gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung

Die Forderungen nach Teilhabe, Partizipation und aktivem Mitgestalten bestimmen zunehmend die Planung zentraler, identitätsstiftender Orte in der Stadt. Dazu zählt auch die Schaffung sozialer Mehrwerte durch Kooperationen und freiwilliges Engagement.
Neben öffentlichen Gebäuden, Plätzen und Straßenzügen im zentralen Bereich umfasst dies auch Parks, Verkehrs- und Gewerbeflächen oder die Umnutzung von Friedhöfen. Die Berliner Politik unterstützt eine gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung mit einer Korrektur der Liegenschaftspolitik und der Erweiterung von Instrumenten der Partizipation. Die Führung zeigt mehrere Projekte aus Bebauungsplanung und Grünplanung mit unterschiedlichen Ansätzen in den Bezirken Friedrichshain-Kreuzberg und Mitte.

Unverbindliche Tour-Anfrage

  Ich erkläre mich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Exklusive Fachführungen

Bitte beachten Sie das wir nur exklusive Fachführungen / Touren zu dem vorab gebuchten Zeitpunkt anbieten.
Wir bieten aktuell keine regelmäßig stattfindenden, öffentlichen Termine mit individueller Teilnahme an.
Sämtliche Touren sind in deutscher und englischer Sprache buchbar.

Rundgang

Rundgang

Diese Tour ist als Rundgang zu Fuß buchbar.

Radtour

Radtour

Bis zu einer Größe von 10 Teilnehmern ist diese Tour als Radtour buchbar.

Info-fahrt

Info-fahrt

Auf Grund der weiten Wege empfiehlt sich diese Tour als Bustour zu buchen.

Dauer

Dauer

Durchschnittsdauer der meisten Touren bis 3 Stunden. Verlängerungen/Kürzungen problemlos möglich.